Straßenansicht Bonn Martinsplatz mit "bemützten" Pollern in rot-weiß

Aktuelles

Stand: 18.10.2021

… aus dem Verein

Veränderungen im Vereinsbüro

Im Vereinsbüro begrüßen wir ab 01.11.2021 Herrn Andreas Müller, als Nachfolger unserer langjährigen Mitarbeiterin Christianna Odenbrett. Diese verläßt uns zum Ende des Jahres aus privaten Gründen.
Wir danken Frau Odenbrett für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihre Zukunft alles Gute.

Euskirchner Selbsthilfetreff  – neuer Treffpunkt

Die bisherige Begegnungsstätte steht aufgrund der Flutkatastrophe leider nicht mehr zur Verfügung. Wir treffen uns nun im Restaurant Klosterhof, Stotzheimer Str. 38, 53881 Euskirchen.

100-Jahrfeier – Datum steht fest – bitte vormerken!

Der Festausschuss hat einen neuen Termin für die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen unseres Vereins (1921 – 2021) festgelegt und auch bereits Räumlichkeiten gebucht.
Die Feierstunde mit anschließenden Veranstaltungen wird im Hotel Hilton in der Innenstadt stattfinden. Termin:  Freitag, 13. Mai 2022
Uhrzeit: 11:00 Uhr bis in den späten Abend.
Sobald weitere Details feststehen, erfahren Sie es umgehend.

Erste-Hilfe-Kurs

Jeder kann in die Situation kommen, dass er Erste Hilfe benötigt oder leisten muss. Oft entscheiden wenige Minuten über die Lebensrettung und Genesung. Auch wir, seheingeschränkte und blinde Menschen, können sowohl helfen, als auch Hilfe benötigen. Dieser Kurs soll an einem Samstag, vorraussichtlich im Januar 2022 durchgeführt werden. Bitte melden Sie Ihr Interesse im Vereinsbüro an. Sie erhalten dann nähere Informationen.

Spiele-Treff

In der Geschäftsstelle sind eine Reihe von Gesellschaftsspielen vorhanden: Schach, Dame, Mühle, Mensch ärgere Dich nicht, Kartenspiele, Würfelspiele, Scrabble, Solitär, Domino usw.

Wenn Sie gerne spielen, vielleicht auch noch eigene Spiele beisteuern möchten, dann melden Sie sich im Vereinsbüro. Wir bringen spielfreudige Menschen zusammen und vielleicht ergeben sich daraus regelmäßige Treffen.

Neue Mailingliste für Bonn und Umgebung

Wir haben eine neue Mailingliste eingerichtet, in der sich unsere Mitglieder und Interessierte auch jenseits der WhatsApp-Gruppe austauschen können. Die Liste dient dem Austausch und der Vernetzung von blinden und sehbehinderten Menschen in Bonn und Umgebung. Hier kann man sich verabreden, über Veranstaltungen austauschen und Neuigkeiten die Region betreffend mitteilen. Wer jemanden sucht, um gemeinsam zu wandern, sich für einen Restaurantbesuch zu verabreden oder die Freizeit zusammen zu verbringen, ist hier genau richtig. Auch Hinweise über für Blinde und Sehbehinderte interessante Veranstaltungen sind gern gesehen.
Die Liste wird von unserem Vorstandsmitglied Matthias Klaus betrieben. Wer an einem Austausch untereinander per Email interessiert ist, wende sich bitte direkt an:
Matthias Klaus, E-Mail: matthiasklaus1@t-online.de

Nachrichten

Telefonschachturnier – Start am 01.11.2021

Schachbrett mit Steckfiguren und SchachuhrenDer Deutsche Blinden- und Sehbehinderten-Schachbund e.V. ruft alle Schachfreunde zur Teilnahme am 4. Telefonschachturnier auf. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Menschen (bis zu 30 % Seheinschränkung (oder höchstens 20 Grad Gesichtsfeld) offen. Bei diesem Turnier geht es um lockere Schachpartien, um sozialen Kontakt und  um die Freude am Plaudern mit Anderen, wie beim gemütlichen Clubabend! Also etwas für jede Spielstärke!! Je nach Beteiligung werden 7 bis 11 Spiele ausgetragen. Es wird eine Partie pro Woche gespielt.
Weitere Infos unter www.dbsb.de
Anmelden bei Axel Eichstädt, Telefon 040 – 36 41 56
E-Mail:  Ax.eichstaedt@web.de

Fragen zum Schach allgemeiner Art beantwortet Ewald Heck, Mobiltelefon 0176 – 34 17 37 23.

Neue Festbeträge für Sehhilfen

Der Vorstand des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) hat in seiner Sitzung am 15.04.2021 neue Festbeträge für Sehhilfen verabschiedet, die ab dem 1. August 2021 gelten. Damit gibt es erstmals seit 2008 eine Anpassung der Beträge, die die gesetzlichen Krankenkassen für Brillengläser, Kontaktlinsen oder Lupen vorsehen. Der Festbetrag soll für die medizinisch notwendige Versorgung ausreichen.
Für einige Produkte werden die Festbeträge erhöht. Bei Standlupen mit Beleuchtung sind die Beträge allerdings abgesenkt worden. Erstmals sind in der Neufassung Festbeträge als Zuschlag für Kantenfiltergläser und elektronische Lupen mit Bildschirmgrößen von 4,3 bis 5 Zoll enthalten.

Rundschreiben

Hier finden Sie das aktuelle Mitgliederrundschreiben:
Rundschreiben 2-2021.pdf

 

↑ zum Seitenanfang

Blinden- und Sehbehindertenverein Bonn/Rhein-Sieg e. V.